Lipsiusbau

Zwischen Frauenkirche und Brühlscher Terrasse entstand im 19. Jahrhundert ein prächtiges Haus für die Kunst. Heute ist das imposante Gebäude ein Ort für Sonderausstellungen und die Auseinandersetzung mit zeitgenössischem Kunstschaffen.

Sonderausstellung
Sommer 2018

Slavs and Tatars

Kunsthalle im Lipsiusbau

Das Künstlerkollektiv setzt sich in seinen recherchebasierten Arbeiten mit Traditionen, Gebräuchen, Sprache, Anthropologie und Politik auseinander.

Mehr erfahren
einige auf einen Holzblock gestapelte Bücher werden von einer Klinge durchbohrt
© Courtesy of Kraupa-Tuskany Zeidler

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Zum Seitenanfang