Lipsiusbau

Zwischen Frauenkirche und Brühlscher Terrasse entstand im 19. Jahrhundert ein prächtiges Haus für die Kunst. Heute ist das imposante Gebäude ein Ort für Sonderausstellungen und die Auseinandersetzung mit zeitgenössischem Kunstschaffen.

Sonderausstellung in der Kunsthalle im Lipsiusbau
19.11.2019—08.03.2020

Move little hands... „Move!“

Die tschechischen Surrealisten Jan & Eva Švankmajer

Mehr erfahren
Jan Švankmajer, Der Tod des Stalinismus in Böhmen, 1991
© ATHANOR – Film production company, Ltd.

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Kupferstich-Kabinett

im Residenzschloss

Portrait eines Mannes mit Hut und Vollbart

Kunstgewerbemuseum

im Schloss Pillnitz

gelber Kasten mit vier Füßen
Zum Seitenanfang